Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK
 

Indikationen (Anwendungsgebiete)

Im Folgenden die Indikationen (Anwendungsgebiete), die schwerpunktmäßig angeboten werden:

  • Atmungssystem
  • Blut und blutbildene Organe
  • Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Haut und Unterhaut
  • Herzkreislaufsystem
  • Leber, Gallenblase – Bauchspeicheldrüse
  • Mund, Speiseröhre, Magen und Darm
  • Muskel-Skelett-System und Bindegewebe
  • Neubildungen – Tumorerkrankungen
  • Psychische und Verhaltensstörungen
  • Krankheiten des Nervensystems
  • Urogenitalsystem (Nieren, Harnwege – Geschlechtsorgane)
  • Burnout-Syndrom

Für die oben genannten Krankheiten bietet Ihnen die Deutsche Klinik für Prävention KG eine individuelle Primärprävention (Vorsorge/Früherkennung) und Sekundär- bzw. Tertiärprävention (Verhinderung des Fortschreitens oder des Eintritts von Komplikationen bei einer bereits manifesten Erkrankung/Nachsorge).

Unsere medizinischen Experten handeln auf Grundlage des DocMedicus Expertensystems.
Das DocMedicus Expertensystem bietet aktuelles evidenzbasiertes medizinisches Wissen (engl. evidence-based medicine „auf Beweismaterial gestützte Heilkunde") zur Prävention, Diagnostik und Therapie von über 800 Krankheiten/Symptomen.