Forschung und Innovation

Schon Anfang der 1990er Jahre hat EUSANA – in stetiger Zusammenarbeit mit den Ärzten der Deutschen Klinik für Prävention – erkannt, dass immer mehr Menschen sich der Bedeutung ihrer Gesundheit als das wertvollste Gut bewusst sind, und hat mit der Entwicklung medizinischer Expertensysteme (XPS) begonnen.

Evidenzbasiertes Handeln ist nur auf Grundlage valider medizinischer Informationen möglich: Medizinische Expertensysteme gestatten so Diagnostik und Therapie auf der Grundlage aktueller medizinischer Forschungsergebnisse.

Den Patienten der Deutschen Klinik für Prävention kommt dieses zu Gute im Sinne einer evidenzbasierten, stets aktuellen, Diagnostik und Therapie.

Ein weiterer Schwerpunkt der Deutschen Klinik für Prävention ist die Epigenetik. Die Epigenetik beschäftigt sich mit den erblichen Veränderungen in der Genfunktion, die ohne eine Änderung der DNA-Sequenz auftreten.

Die gute Botschaft der Epigenetik lautet: Krankheit muss kein Schicksal sein! Der Patient kann durch sein Verhalten im hohen Maße dazu beitragen, dass Gesundheit bestehen bleibt bzw. wieder eintritt.